Im Jahr 2011 vergab der Plus X Award zum ersten Mal den Titel “Manager des Jahrzehnts” an vier führende Industrievertreter. In einer Feierstunde im renommierten Wirtschaftsclub Düsseldorf wurden Rainer Führes, Chief of Consumer Imaging, Canon Europe, Erich Geisser, Geschäftsführer Dyson GmbH, Helmut Geltner, Geschäftsführer De’Longhi Deutschland GmbH und Anton Schalkamp, Geschäftsführer Bose GmbH, als Manager des Jahrzehnts geehrt.

 

 

Im Rahmen des Festaktes zeichneten Organisatoren, Botschafter und Juroren des Plus X Award die vier Führungspersönlichkeiten aus. Bekannte Branchenjournalisten begleiteten als Laudatoren die Verleihung der Urkunden. Volker Wachs (Herausgeber von CE&TRADE digitalMarkt) hielt die Laudatio für Rainer Führes, Andreas Rockenbauer (Herausgeber von E&W Österreich) die Laudatio für Erich Geisser. Der Laudator für Helmut Geltner war Peter Lanzendorf (Herausgeber von CE&TRADE digitalMarkt) und Olaf Sturm (Chefredakteur von i-fidelity.net) hielt die Laudatio für Anton Schalkamp.

Unter dem Vorsitz von Peter Lanzendorf analysierte ein Gremium die Entwicklung der entsprechenden Märkte im letzten Jahrzehnt und wählte die zu Ehrenden aus. Peter Lanzendorf: „In Zeiten, in denen Manager nur über kurze Zeiträume im Unternehmen tätig sind, entsteht oft nur schwer eine glaubwürdige, konsequente Markenpolitik. Kurzlebige Entscheidungen im Management führen zu einem Mangel an Identifikation im Unternehmen und bei seinen Zielgruppen. Mit den ausgewählten Managern des Jahrzehnts wollen wir ein Zeichen setzen, dass der langfristige Einsatz für das Unternehmen, die Marke und auch seine Mitarbeiter, Märkte etabliert, Marken profiliert und somit zukunftssichere Vorteile für das Unternehmen und seine Handelspartner schafft. Alle vier Manager belegen dies eindrucksvoll mit ihrem Engagement.“